Erklärung der relevanten Diagnose und Matrix zur Bestimmung der dynamischen Lösungen

 

 

CP

ALS

CVA´

Geistige Behinderung

Parkinson

MS

SHT

SCI

Chorea Huntington

 Dystonie

 

 

 

 

 

 

 

 

 Athetose

 

 

 

 

 

 

 

 Chorea Hun.

 

 

 

 

 

 

 

 Tremor

 

 

 

 

 

 

 

 Hemiballiismus

 

 

 

 

 

 

 

 

 Klonus

 

 

 

 

 

 

 

 Stereotypic Movement 
 Disorder

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

Medizinische Begriffe in Bezug auf das Netti Dynamic System und relevanten Benutzergruppen

 

 

CP

Infantile Zerebralparese ist eine Erkrankung, die auf Muskelspannung , Bewegung und Motorik auswirkt (die Fähigkeit, sich koordiniert und zielgerichtet zu bewegen)

ALS

Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ist eine schnell fortschreitende, neuromuskuläre Erkrankung. Es greift die Motoneuronen an, die die elektrischen Impulse aus dem Gehirn an die willkürlichen Muskeln im Körper übertragen. Wenn sie scheitern, Nachrichten zu empfangen, verlieren die Muskeln Kraft, atrophieren und sterben.

CVA

Schlaganfall oder Apoplexie (CVA). Ein Schlaganfall ist der plötzliche Tod von Gehirnzellen aufgrund eines Problems mit der Blutversorgung.

Geistige Behinderung

Geistige Behinderung ist durch erhebliche Einschränkungen im intellektuellen Bereich und des adaptives Verhalten charakterisiert.

Parkinson

Eine fortschreitende Erkrankung des Nervensystems gekennzeichnet durch Zittern, Muskelstarre sowie langsame und ungenaue Bewegungen.

MS

Eine chronische, fortschreitende Erkrankung in der Regel mit Schädigungen der Hüllen der Nervenzellen im Gehirn und Rückenmark. Deren Symptome sind u.a. Taubheitsgefühl, Beeinträchtigung des Sprechens und der Muskelkoordination, Sehstörungen und starke Müdigkeit.

SHT

Bei einem Schädelhirntrauma handelt es sich um eine Hirnverletzung, welche in der Regel durch einen Stoß oder Schlag auf oder gegen den Kopf verursacht wird. Resultat sind eine mögliche Hirn-Quetschung, zerrissene Nervenfasern oder Hirn-Blutungen.

SCI oder Rückenmarks-

verletzungen

Ist eine Verletzung des Rückenmarks durch einen plötzlichen und heftigen Schlag oder einem Schaden an einem beliebigen Teil des Rückenmarks und der Nerven am Ende des Spinalkanals.

Chorea Huntington

Die Chorea ist ein Symptom mehrerer Krankheiten, die die Basalganglien des Hirns betreffen. Typisch sind (überwiegend im Wachzustand) unwillkürliche, plötzliche, rasche, unregelmäßige Bewegungen der Extremitäten, des Gesichtes, des Halses und des Rumpfes, die sowohl in Ruhe als auch während willkürlicher Bewegungen auftreten.

Stereotype Bewegungsstörungen

Bezeichnet Verhaltensanomalien in Form von wiederholten und ständig gleichbleibenden Handlungen ohne Ziel oder Funktion, die der konkreten Umweltsituation nicht entsprechen und häufig zwanghaften Charakter tragen.

 

 



Alu Rehab ApS | Kløftehøj 8 | DK-8680 Ry | Tel DE: 0800 8884560 | Tel A/CH: +45 87 88 73 00
Fax DE: 0800-8884568 | Fax A/CH: +45 87 88 73 19 |
info@My-Netti.com