Präzise Daten verhindern Dekubitus

Hat sich erst ein Dekubitus entwickelt, müssen sich Rollstuhlbenutzer auf eine schmerzhafte Behandlung, monatelange Bettruhe, Krankenhausaufenthalt und im schlimmsten Fall auf eine Sepsis gefasst machen. Eine effektive Druckverteilungsstrategie ist bei der Verhinderung von Druckgeschwüren von entscheidender Bedeutung. Jetzt ist es so einfach wie nie zuvor, Regionen mit hoher Druckbelastung und Dekubitus-Risiko zu identifizieren. XSENSOR ist die neueste Generation der Messtechnologie für die Sitzdruckverteilung bei Rollstuhlbenutzern.

 

 

Der LX100-Sensor

ForeSite SS zeigt exakt genau wo der Druck aufgebaut wird, der die Entlastung erfordert. Mit 1296 Druckmess­punkten auf einem 45x45 cm Sensor, kommt kein anderer Sensor in die Nähe der Auflösung des LX100.

Der LX100 ist mit über 4x mehr Genauigkeit als der nächste Wettbewerber der präziseste Sitzsensor der Welt. ForeSite SS zeigt nicht nur an, dass der Druck erhöht ist, sondern weißt gezielt auf wie hoch der Druck auf dem Sensor lastet und bietet Ihnen damit überzeugende Behandlungsempfehlungen.

Der LX100 ist sehr dünn, flexibel und leicht. Die Matte passt sich leicht der Sitzfläche und Rückenlehne des Rollstuhls an und liefert Ihnen ein genaues Bild von der Druckverteilung auf der Sitzfläche.

  • Die flexible Sensormatte enthält Tausende von Sensorzellen. Sie messen kontinuierlich den Druck an der Körperoberfläche des Patienten.
  • Das Tablet mit Touchscreen zeigt in Echtzeit Regionen mit erhöhtem Sitzdruck an.
  • Die ForeSite SS-Software präsentiert ein differenziertes Bild der Druckverteilung auf der gesamten Sensormatte, in dem niedrigere oder höhere Werte farblich hervorgehoben sind.
  •  

     


    Exakte Lokalisierung von Regionen mit erhöhtem Druck

    Mit der hohen Auflösung des LX100-Sensors gehören Schätzungen und Vermutungen der Vergangenheit an. Der Sensor bietet über fünfmal mehr Abtastpunkte als das beste Konkurrenzprodukt. Mit ihm können Sie die Regionen erhöhten Sitzdrucks präzise lokalisieren, was entscheidend für die Entwicklung eines effektiven Behandlungsplans ist.





    Die Vorteile von ForeSite SS

    ForeSite SS ist ein leistungsfähiges und benutzerfreundliches System für die Messung der Druckverteilung an der Körperoberfläche, die ein entscheidender Faktor bei der Entwicklung von Druckgeschwüren ist. ForeSite wurde für die professionelle Sitzanpassung entwickelt. Es ermöglicht Therapeuten, Sitzdruckverteilungsdaten aufzuzeichnen und zu analysieren, und bietet die notwendigen Informationen für die Entwicklung einer wirkungsvollen Druckentlastungsstrategie.

    Patienten können außerdem die von ForeSite gebotenen visuellen Rückmeldungen nutzen, um Methoden zu erlernen, selbst für Druckentlastung zu sorgen. ForeSite SS kommt im Paket mit dem LX100, einem robusten, reinigbaren, ab Werk vorkalibrierten Sensor. Diese Kombination bietet die nötige Genauigkeit und Auflösung für Reha-Spezialisten.

  • Drahtlose Kommunikation (Bluetooth) zwischen ­Sensor und Tablet
  • Das für den Medizinbetrieb zugelassene Tablet ist leicht und modern, seine benutzerfreundliche Software ist vorinstalliert. Es lässt sich in wenigen Minuten betriebsbereit machen.
  • Höhere Datensicherheit: Datenverschlüsselung.
  • Intuitiv nutzbare, anwenderfreundliche Schnittstelle: Die neue Software ist leicht erlernbar und bietet dem Anwender mehr Kontrolle über die Kundendateien.
  • Erfassung und Verwaltung von Standbildern und Aufzeichnungen: Wertvolle Daten für das klinische Berichtswesen.
  • Einfacher Transfer von Daten und Bildern: Berichterstellung innerhalb der Software. Teilen und Übertrag­en von Daten zwischen Anwendern deutlich vereinfacht.
  • Sehr präziser Sensor: Ab Werk kalibrierter LX100-Sensor.
  • WiFi-Netzwerk-Konnektivität: Ermöglicht den Datenversand per E-Mail.
  • Bestellblatt >>
    Prospekt >>



    Alu Rehab ApS | Kløftehøj 8 | DK-8680 Ry | Tel DE: 0800 8884560 | Tel A/CH: +45 87 88 73 00
    Fax DE: 0800-8884568 | Fax A/CH: +45 87 88 73 19 |
    info@My-Netti.com